Terror

November 25, 2010 at 10:48 am (Beobachtungen, der untergang des abendlandes)

Sollte ich Angst haben? Um mich, die ich täglich über den Hauptbahnhof fahre? Um andere, die oft an belebten Plätzen arbeiten? Sollte ich, angesichts der Terrorwarnungen?

Wahrscheinlich sollte ich. Hab ich aber nicht. Ich habe Angst vor dem, was diese Warnungen bewirken.

Ich habe Angst vor einigen Politikern,

welche wollen, dass wir unsere Mitbürger bespitzeln und denunzieren sollen,

die anregen, dass potentiell (!) Verdächtige inhaftiert und überwacht werden sollen,

die (mal wieder) die Bundeswehr im Inneren einsetzen möchten,

welche die Pressefreiheit einschränken wollen.

und natürlich darf die VDS dabei nicht fehlen.

 

Ja, diese Politiker machen mir Angst.

Ich habe schon mal in einem überwachenden Staat gelebt, ich dachte und hoffte, dies sei Vergangenheit – es wird wohl wieder die Zukunft.

Es ist schlimm, dass eine Bürgerin mehr Angst hat vor dem Staat in dem sie lebt, als vor Bombenlegern.

Also liebe Terroristen: „Ihr habt Euer Ziel erreicht!“ – mission accomplished

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: