Die Woche des „Häh – das kann doch nicht sein, oder?!?“

Juli 12, 2012 at 4:53 am (Gedanken, Linkalarm)

Also nee, diese Woche hat es in sich. Wenn man abwechselnd den Kopf schüttelt, diesen gegen die nächste Wand schlägt, verzweifelt lacht oder weinen will, weiß man, dass „die Politik“ wieder zugeschlagen hat.

Beginnend mit dem neuen Meldegesetz.

(Zusammenfassung bei netzpolitik und dem freidenker)

Eine Gesetzesvorlage wird ausgearbeitet, sehr spät noch geändert, von einem Parlament mit 26 von 620 Abgeordneten in 57 Sekunden während eines Länderspiels beschlossen  und nach einem  (internetinitiieren) Gemecker will keiner davon gewusst haben oder Alles nur gut gemeint haben

Und jetzt will die Regierung, dass der Bundesrat das Gesetz kippt! Wahrscheinlich um die nächste Schlappe vor dem Verfassungsgericht zu vermeiden! HÄH? #1 (Link zur Petition)

Es folgt HÄH? #2 wenn ich mir die Aussagen der Menschen im Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags zur NSU durchlese…

Da weiß der Chef  nicht mehr, wie er eigentlich Chef geworden ist! während sich die Untergebenen darüber beschweren, dass die V-Männer nach viel Feierei nicht mehr wissen, dass sie angeworben wurden.

Nach solchen Abenden ist mein Portemonnaie leer und ich hatte noch nie eine Ernennungsurkunde in der Tasche (!)

HIER kann man die Informationen finden – die Protokolle werden nicht veröffentlicht, BürgerInnen könnten sich ja informieren und wundern, nachfragen oder denken.

Wenn das die Realität ist, kann sich Satire nur noch mit Gottes Stellvertreter auf Erden anlegen (man kann sich wieder über Geschmack streiten aber was bleibt der Titanic noch übrig!?)

Und es ist erst Donnerstag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: