Quod licet Iovi non licet bovi

November 30, 2011 at 9:51 pm (Beobachtungen, der untergang des abendlandes)

     … oder Satire ist nur das, wo Titanic (Quelle des Bildes) drauf steht! Das würden jetzt jedenfalls die grüngekleideten bayrischen Landesbeamten aus Taufkirchen sagen… AUA!

 

Artikel bei der Süddeutschen (die Überschrift ist Gold wert), Kommentar beim lawblog – gefunden bei wassn

 

Advertisements

Permalink Schreibe einen Kommentar

1. Advent…

November 27, 2010 at 10:52 pm (der untergang des abendlandes)

 

 

Permalink 1 Kommentar

Terror

November 25, 2010 at 10:48 am (Beobachtungen, der untergang des abendlandes)

Sollte ich Angst haben? Um mich, die ich täglich über den Hauptbahnhof fahre? Um andere, die oft an belebten Plätzen arbeiten? Sollte ich, angesichts der Terrorwarnungen?

Wahrscheinlich sollte ich. Hab ich aber nicht. Ich habe Angst vor dem, was diese Warnungen bewirken.

Ich habe Angst vor einigen Politikern,

welche wollen, dass wir unsere Mitbürger bespitzeln und denunzieren sollen,

die anregen, dass potentiell (!) Verdächtige inhaftiert und überwacht werden sollen,

die (mal wieder) die Bundeswehr im Inneren einsetzen möchten,

welche die Pressefreiheit einschränken wollen.

und natürlich darf die VDS dabei nicht fehlen.

 

Ja, diese Politiker machen mir Angst.

Ich habe schon mal in einem überwachenden Staat gelebt, ich dachte und hoffte, dies sei Vergangenheit – es wird wohl wieder die Zukunft.

Es ist schlimm, dass eine Bürgerin mehr Angst hat vor dem Staat in dem sie lebt, als vor Bombenlegern.

Also liebe Terroristen: „Ihr habt Euer Ziel erreicht!“ – mission accomplished

Permalink Schreibe einen Kommentar

Ämter, die 2te

November 4, 2010 at 9:15 am (der untergang des abendlandes, Gedanken)

arrrrrrrrrrggggggghhhhhh

Permalink Schreibe einen Kommentar

Kochen

Oktober 20, 2010 at 4:05 pm (der untergang des abendlandes)

es gibt ja schon Fertigmischungen für Eier(Pfann)kuchen aber Pasta im Kochbeutel??? och nö:

Permalink 2 Kommentare